Meer ohne Wasser

Dieses Mal sind wir am Strand ohne Sand am Meer ohne Wasser in Büsum an der Nordsee im Kreis Dithmarschen in Schleswig-Holstein und erzählen warum sich ein Besuch hier lohnt. Unbezahlte Werbung…

1. Strand ohne Sand

Nachdem wir bereits an vielen gelben, weißen, schwarzen und roten Stränden waren, empfinden wir durchaus auch einen grünen Strand mal als ganz erfrischend. Ein Rasenstrand hat sicherlich den Vorteil, dass man keinen Sand in die Haare bekommt.

Büsum an der Nordsee in Schleswig-Holstein, Deutschland

2. Meer ohne Wasser

Das Wattenmeer mit Ebbe und Flut ist natürlich einzigartig und nicht umsonst Weltnaturerbe. Hier in Büsum gibt es einen vergleichsweise starken Tidenhub. Um es mit meinen Worten auszudrücken; Ebbe und Flut sind hier auffälliger, weiter, wattiger…

Wattenmeer in Büsum an der Nordsee in Schleswig-Holstein, Deutschland
Wattenmeer Büsum an der Nordsee in Schleswig-Holstein, Deutschland
Strandkorb in Büsum

2. Schöne Sonnenuntergänge

Sonnenuntergang in Büsum im Wattenmeer bei Ebbe

3. Gute Verbindung zur Hochseeinsel Helgoland

Von Büsum aus hat man eine sehr gute Verbindung zur Hochseeinsel Helgoland.

Lange Anna auf der Nordseeinsel Helgoland

Neuste Beiträge:


Mehr von der Nordsee

3 Antworten auf „Meer ohne Wasser

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.