Islands Golden Circle Tour

Wir buchten die klassische golden circle tour ausgehend von Reykjavik. Sonnenaufgang nach 11:00 h, Sonnenuntergang ca. 16:00. Es ist Dezember 2018 und es ist dunkel, windig und nass. Dass die Tage kurz sein würden, das wussten wir vorher.  Dass es stürmisch und regnerisch sein  würde, das wussten wir vorher. Mit den Menschenmengen und der Hektik hätten wir allerdings nicht gerechnet. Es fühlt sich nicht an wie ein  Abendteuer in der Wildnis von Island. Es fühlt sich an wie Stress im Regen. Mengen strömen aus den vielen Reisebussen hinein in die Verkaufshallen und hinaus in die Weiten der Isländischen  Wildnis die zunehmend enger und enger wird.

Es sind  Menschenmengen die darauf warten, dass der Geysir  Strokkur spuckt. Menschenmengen wandeln im Spalt zwischen den Kontinenten. Menschenmengen drängeln sich am Gullfoss. Die wenigen Fotos die ich mache scheinen wie Illusionen. Sie zeigen nur die schöne Natur und nicht das Gedrängel neben und hinter mir. Beim nächsten Mal wechsel ich die Perspektive.

Es ist unmöglich alles gleichzeitig zu machen. Es ist unmöglich auf die Toilette zu gehen, sich beim Essen anzustellen, die Natur zu erkunden, alles wirken zu lassen und auch noch Fotos zu machen. Man muß sich für eins entscheiden. Nein, so hatte ich mir das nicht vorgestellt.  Die Tour kann aber nichts dafür. Auch wenn wir mit dem Auto gekommen wären, wäre es an diesen Stellen und zu dieser Zeit das Gleiche.

Wie gut, dass wir noch andere Regionen  finden werden.  

Geysir Strokkur

Golden circle in  Island. Geysir Strokkur.

Gullfoss

Golden circle tour in Island und goldener Wasserfall, Skogafoss.

Thingvellir Nationalpark

Thingvellir Nationalpark, wandel zwischen den Kontinenten und sehr viel Geschichte…

4 Antworten auf „Islands Golden Circle Tour

  1. Danke dir für diesen Einblick. Ja, irgendwie ist es schade, dass wir kaum noch ruhige Natur finden. Vielleicht ist sie ja ganz nah bei uns zu Hause. Aber deiner Bilder sind dennoch sehr beeindruckend.

    Gefällt mir

    1. Vielen Dank! Ja, ich bin auch verliebt in die Insel, aber auch etwas traumatisiert von den Preisen. Würde nächstes Mal im Sommer gerne ein Wohnmobil mieten, aber die kosten soviel wie gute Hotels in Europa. Schade, ich hoffe ich finde anderswo ähnlich schöne Landschaften die noch nicht so überlaufen sind LG Mina

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.