Noch mehr Tulpen und Hyazinthen

Fotobeitrag: Natur pur oder Menschenauflauf im Keukenhof in Lisse?

keukenhof-14.jpg
Gelbe Tulpen in Lisse, Keukenhof, NL.
Keukenhof (11)
Hyazinthen in blau und rosa im Keukenhof in Lisse, Niederlande.
Keukenhof (72)
Windmühle im Keukenhof.
keukenhof-24.jpg
Viele, bunte Tulpen im Keukenhof in Lisse, Niederlande.
lisse (3)
Traubenhyazinthen und Tulpen in Lisse.

Hier die Wahrheit inkl. Menschenauflauf.  Der Keukenhof in Lisse in Holland, der Place to be für Tulpenfreunde. Superschön und supervoll.

Keukenhof (7)
Menschenmegen im  Keukenhof in Lisse im Frühling 2017, Holland.
Keukenhof (75)
Tulpenfelder in Lisse. Wer Geduld hat kann die Felder mit kleinen Booten erkunden. In der Nähe der großen Windmühle im Keukenhof kann man einsteigen. Uns war die Schlange viel zu lang.

Kennt Ihr noch andere schöne Plätze, Gärten oder Felder mit Frühlingsblühern, vielleicht in Deutschland?


Ähnliche Beiträge von uns:

Beitrag Keukenhof in Lisse

Fotos Tulpenfelder Niederlande

Apeldoorn in der Veluwe in den Niederlanden

Alle Käse in Amsterdam

 


Hier habe ich schöne und passende Beiträge von anderen Bloggern gefunden:

https://wordpress.com/read/blogs/5793088/posts/8397

https://wordpress.com/read/blogs/1735902/posts/7593

 

 

Advertisements

18 Antworten auf „Noch mehr Tulpen und Hyazinthen

      1. Mangels eigenem Garten, habe ich wenig Erfahrung. doch habe ich im Garten einer Freundin mal hier und da und dort Krokuszwiebeln gesetzt, und zu unserer beider Begeisterung vermehrten sie sich von Jahr zu Jahr unglaublich.

        Gefällt 1 Person

    1. Auch nicht schlecht. Über die Zavelsteiner Wildkrokuswiesen bin ich eben auf den Schlusspark Husum gekommen – da blühen bald auch tausende Krokusse. Danke für den hilfreichen Beitrag. Ich werde nächsten Herbst Krokusse im Garten pflanzen. Vor dem ersten mähen sind sie eh verblüht und können dann sorglos nach der Blüte abgemäht werden.

      Gefällt 1 Person

  1. „Er sass da, sah das Tulpenbeet im Morgensonnenlichte, unerhört weiss, unerhört roth, unerhört flambant. Und an die glücklichen dicken Holländer dachte er von annodazumal, welche ihre gesammte Liebe und Freundschaft, Zärtlichkeit und Sorge den Tulpenzwiebeln geben konnten!“ – Peter Altenberg

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s